Dr. iur. Florian Gottschalk
Rechtsanwalt

Tränkmühle 1
86551 Aichach

Fon 08251 / 894 71 85
Fax 08251 / 894 71 86

mail@kanzlei-drgottschalk.de

Mo, Di und Do:
09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr

Sowie nach Vereinbarung.

DR. FLORIAN GOTTSCHALK

Ganzheitliche Beratung in allen Gestaltungsphasen - von der Haftungsprävention (Compliance) über die Vertrags- und Dokumentengestaltung bis hin zur Rechtsvertretung und -verteidigung in Wirtschafts- und Zivilsachen.

BÜRO IN DER TRÄNKMÜHLE
Kommen Sie vorbei zu einer entspannten Besprechung im 2. OG der historischen Tränkmühle in Aichach.

PHILOSOPHIE

Das Recht sehe ich als Bestandteil eines gesellschaftlichen Systems, dessen Teilbereiche sich wechselseitig beeinflussen. Dementsprechend versuche ich, bei meinen Überlegungen nicht nur rechtliche, sondern vor allem auch ökonomische, ethische, soziologische und psychologische Aspekte zu berücksichtigen.

PUBLIKATIONEN

Ich veröffentliche regelmäßig Fachbeiträge zum Themenbereich Compliance. Detaillierte Informationen liefert seit September 2018 insbesondere mein Buch "Kultivierte Legalität". Ein Themenüberblick ist seit November 2018 in der freien Enzyklopädie Wikipedia verfügbar.

KULTIVIERTE LEGALITÄT
Sozioökonomische Kriminalitätsbekämpfung durch betriebliche Compliance Systeme am Beispiel der Wirtschaftskorruption

Schriftenreihe COMPLIANCE, Band 19

Verlag Dr. Kovac, Hamburg 2018, 334 Seiten
ISBN 978-3-339-10378-9

COMPLIANCE (RECHT)
Grundlegende Informationen zum Begriff, zu Pflichten und Maßnahmen sowie zur Haftung

RECHTSBEGRIFF
RECHTSPHÄNOMEN
RISIKOPRÄVENTION
PRÄVENTIONSMAßNAHMEN
HAFTUNG

DIE ROLLE DES AUFSICHTSRATS BEI DER BETRIEBLICHEN AUFKLÄRUNG VON COMPLIANCE-VERSTÖßEN

Compliance Berater (CB)

Ausgabe 12/2015
Seiten 444 ff.

VERFAHRENSHINDERNIS BEI TATPROVOKATION DURCH LOCKSPITZEL?
Staatliche Tatprovokationen im Lichte der Rechtsprechung des EGMR

Studentische Zeitschrift für Rechtswissenschaft Heidelberg (StudZR)

Ausgabe 1/2013
Seiten 49 - 78

ENTWICKLUNG

Mein Jurastudium mit dem Schwerpunkt Wirtschaftsstrafrecht sowie eine juristische Englischausbildung habe ich an der Universität Augsburg absolviert. In Hobart (Australien) habe ich zudem ein Semester Internationales Recht an der University of Tasmania studiert.

Parallel zu meinem Studium habe ich drei Jahre im Bereich Compliance eines Maschinenbaukonzerns gearbeitet. Nach Abschluss meines Studiums folgten parallel zur Promotion zweieinhalb Jahre in einer Wirtschaftskanzlei, zwei Jahre Referendariat am OLG München sowie ein Jahr in einer Rechtsanwaltskanzlei. Seit September 2018 bin ich als selbständiger Rechtsanwalt tätig.